Negatives löschen – Positives reinlassen

Negatives löschen – Positives reinlassen
Bewerte diesen Beitrag

Bei den vielen negativen Meldungen, mit denen wir den ganzen Tag zugeschüttet werden und durch diese wir unsere Köpfe vergiften, ist es für mich wichtig, auch vieles Positive “reinzulassen”.

Ich orientiere mich gern an die positiven Dingen, versuche so oft wie möglich die schönen Dinge an einer Sache zu finden, ohne jedoch meine Erfahrungen aussen vor zu lassen. Das wäre sogar noch die Königsdisziplin. Dann wäre der Kopf rein, wie bei einem Neugeborenen.

Derzeit jedoch nimmt das Negative in der Welt nicht nur viel Platz ein, noch schlimmer, es dominiert so dermaßen, dass ich es persönlich wichtig empfinde, sich so viele positive Oasen, wie möglich zu schaffen, in der Platz für reichlich positiven Input ist.

Etwas, dass ich immer sehr gern sehe, sind Videos auf Youtube aus der “people are awesome” Reihe. Es ist jedesmal für mich unglaublich zu sehen, zu was der Mensch in der Lage ist, wenn er mal aus dem Meckern, Klagen und Besserwissen herauskommt. Wenn er sich auf Positves besinnt und Probleme zu Herausforderungen macht und diese auch meistert.

Dokumentarfilme fand ich schon immer schön, vor alle die, die uns zeigen, in was für einer schönen Welt wir leben…

Hier mal ein Film, der mir heute wieder über den Weg gelaufen ist:

Unsere Erde, unsere Welt ist so schön, vor allem mit diesen einzigartigen Geschöpfen darin.

Danke für die Menschen, die sie uns so toll zeigen wie zum Beispiel in dem Film: “Home”

Aber ich ertappe mich dann immer wieder dabei, wie in mir der Wunsch aufkommt, hoch oben auf der Raumstation zu sitzen und die Welt von oben zu sehen… so still, friedvoll und wunderschön… Lärm aus, Negatives aus, TV aus und einfach nur wirken lassen.

Was wäre, wenn wir einfach das Negative aus dieser Welt wie in einem Computer einfach in den Papierkorb schmeissen könnten und dann auf “Papierkorb leeren” gehen könnten.. wie wäre es, wenn wir einfach nur Platz liessen für die positiven Dinge, für Liebe, Respekt, Anerkennung, Füreinander, Hilfe einfach “Bro´s” sein für jeden hier in der Welt…?

Hach… das wäre was… Ich werde auf jeden Fall, weiter an mir arbeiten, zumindest für mich dieser “Bro” für mein Umfeld zu sein… Und werde mir weiter diese wunderschönen Auszeiten gönnen, um in meinen Kopf mehr Positives reinzulassen…. TV ist und bleibt weiterhin aus..

Was willst Du tun, um die Vergiftung aufzuhalten und Dich nicht zum Monster zu entwickeln, sondern ein Mensch zu bleiben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?